Gipfeltreffen im Bundeshaus: Simonetta meets... Gina!

Am Donnerstag, den 8. November war wieder Zukunftstag. Knapp 40 SiebtklässlerInnen der Sekundarschule nutzten die Gelegenheit und vollzogen einen Seitenwechsel, indem sie einen Praxistag in einem Beruf absolvierten, der üblicherweise dem anderen Geschlecht zugeordnet wird. Zu den Männerberufen gehört offenbar immer noch der Bundesrat. Unsere Justizministerin Simonetta Sommaruga empfing am Zukunftstag 2018 jedenfalls drei Mädchen und zeigte ihnen ihren Alltag. Das Ziel: Frauen für Chefpositionen motivieren.

Eine unserer Siebtklässlerinnen hatte das Glück, an dem Meeting mit Simonetta Sommaruga teilnehmen zu dürfen: Gina Röthlisberger aus der Klasse 7B. Ihre Eindrücke und Zukunftspläne schildert sie im Video-Interview auf der Website der Nau Media AG. Und hier schildert die Bundesrätin auch, warum sie drei Mädels und nicht drei Jungs eingeladen hat. Ob Frau Sommaruga weibliche Verstärkung im Männergremium erhält, entscheidet sich übrigens am kommenden 5. Dezember, wenn die NachfolgerInnen von Johann Schneider Amman und Doris Leuthard gewählt werden. Zur Wahl stehen mehrere Frauen. Und wenn die's nicht schaffen, dann schafft es sicher schon bald ... Gina!

Der Link zu den Interviews: 

https://www.nau.ch/news/schweiz/zukunftstag-einen-tag-lang-bundesratin-sommaruga-sein-65452922


Am Sonntag, den 4. November 2018 um 17 Uhr auf der Aula-Bühne:

Lisa Wyss und das Ardemus Quartett

Lisa Wyss ist gebürtige Langnauerin und eine ehemalige Schülerin der Sek Langnau und der Musikschule Oberemmental. Sie lebt und musiziert heute in Amsterdam. Mit ihrem international zusammengesetzten Ardemus-Quartett geht sie jedes Jahr auf Tournee und gastiert dabei auch Langnau.

 

Die Website von Ardemus:

www.ardemusquartet.com 

 

Der Auftritt in der Aula der Sekundarschule Langnau vom Sonntag, den 4. November steht unter einem besonderen Stern: Das «Ardemus»-Quartett gibt demnächst eine CD heraus und spielt in Langnau eben dieses Programm. 

Die Sekundarschule und der Sekundarschulverein laden Sie herzlich ein zum Konzert. Der Eintritt ist frei - das Ensemble führt nach dem Konzert eine Hutkollekte durch.

Download
Der Flyer zum Konzert
Ardemus 2018.jpg
JPG Bild 19.1 MB

Dienstag, 23. Oktober 2018:

Bildnerisches Gestalten 9B mit dem Fotografen Maurin Bisig

Die Schülerinnen und Schüler der Klasse 9b waren diese Woche mit ihren Handy- und Fotokameras unterwegs und versuchten Bilder zu knipsen, welche die Wirkung von Licht und Schatten in unser Blickfeld rücken. Nicht eine einfache Aufgabe. Eine gute Beobachtungsgabe, viel Gespür für den Moment und Offenheit waren gefragt. 

Die Klasse wurde vorgängig von Maurin Bisig instruiert. Maurin ist Fotograf, früher Maurer, er hat sich das Fotografieren selber beigebracht und kann mittlerweile von seiner Leidenschaft leben. Im Verlauf der Zeit haben ihn verschiedene Fotografen (u.a. Sergio Barrain, Werner Bischof und René Burg) inspiriert, Maurin erzählte uns von ihnen und zeigte uns deren Bilder. Wir sprachen ausserdem über die Komposition einer guten Fotografie und auch darüber, dass man als Fotografin/Fotograf wachsamer durch die Welt geht. 

Beim Besprechen unserer Bilder stellten wir fest, dass das Interessanteste an einem Foto häufig im Hintergrund passiert. Eine Erkenntnis, welche wir weiterverfolgen werden.

Ein herzliches Dankeschön, Maurin, du hast mit deinem „Gspüri“ viel Freude am Fotografieren geweckt.

Sarah Ruesch, Lehrerin BG 9B

Das ist der Link zur Website des Fotografen: www.maurin-bisig.ch 

Die Fotogalerie 9B zum Thema «Licht und Schatten»


Montag, 22. Oktober 2018

OL der Schule Langnau

Download
Ranglisten der vier Kategorien
OL Schule LangnauST 2018.pdf
Adobe Acrobat Dokument 21.3 KB

22. Okt. 2018, OL der Schule Langnau/Real Schüpbach/Signau im Dürsrütiwald, 5.-9. Klassen (ca. 600 SuS)



15./16. September 2018:

Der Italienisch-Kurs auf Exkursion: Buongiorno Milano!

Hoch oben auf dem Mailänder Dom lachen oder blinzeln sie in die Kamera von Armin Blum: Die 12 Neuntklässlerinnen des Jahreskurses Italienisch besuchten am Wochenende vom 15. und 16. September die lombardische Hauptstadt Milano. 

Jeden Herbst organisiert die Italienisch-Lehrerin Sophie Rauch (das ist die Dame unten links) – zusammen mit Lehrkräften des Gymnasiums Burgdorf und der Oberstufe von Hasle-Rüegsau und Kirchberg – eine Exkursion nach Oberitalien. Diesmal war Mailand dran, und geboten wurde ein spannender Programmmix von Kultur und Unterhaltung. Natürlich muss in der italienischen Modemetropole auch ein halbes Stündchen Shopping drin liegen. Die Recherchen unseres Webmasters ergaben, dass Armin Blums Aufnahme VOR der individuellen Shopping-Tour entstand. Und wir alle fragen uns jetzt natürlich: Wie sahen die «tredici signore» NACH der Shopping Tour aus? 

Allein Armin weiss es. Und wir warten auf sein nächstes Bild...


Der SchülerInnenrat kriegt bald Nachwuchs

Der SchülerInnenrat der Sekundarschule ist - wie das Bild links beweist - im Schuljahr 2018-19 bereits SEHR GUT aufgestellt. Kürzlich wurden im Rat unter den Neunt- und AchtklässlerInnen die Chefposten verteilt und die Jahresämter verteilt. Was jetzt nur noch fehlt, sind die neuen SiebtklässlerInnen (sie werden demnächst  von ihren Klassen gewählt) und ein paar verblüffende Ideen zur Mitgestaltung des Schulalltags.

 

Mehr Informationen zum SchülerInnenrat gibt's hier...


Das Schuljahr ist eröffnet - hier die Songs zur Ouvertüre

Die 9. KlässlerInnen eröffneten traditionsgemäss das neue Schuljahr an der Sekundarschule Langnau.

Ihre Songs haben wir live aufgenommen - ihr könnt sie hier nochmals anhören.

Viel Vergnügen wünschen die Klassen 9A (Thomas Stalder) und 9B (Jürg Mosimann), die Musiklehrerin Karin Hubacher und die Fotografin, Andrea Bauder.

Download
Mamma mia.mp3
MP3 Audio Datei 3.3 MB
Download
La nuit.mp3
MP3 Audio Datei 2.8 MB
Download
Price Tag.mp3
MP3 Audio Datei 4.1 MB

Neues Schuljahr, neuer Lehrplan, neue Gesichter

Geschäftige Stimmung am Kollegiumstag der Sekundarschule vom 7. August 2018: Das Kollegium studiert aufmerksam die Akten, Protokollführerin Sarah Ruesch, die aufgrund ihrer zentralen Funktion einen Vorzugsplatz besetzt, kann einen Moment durchatmen, bis der etwas übermotivierte Schulleiter (rechts) wieder den Tarif durchgibt ... Nach dieser Sitzung  – bei voller Traktandenliste und gefühlten 40 Grad Celsius Zimmertemperatur – dürfen wir mit Fug und Recht behaupten: Wir sind heiss auf das, was da kommt.

 

Und im neuen Schuljahr kommt einiges an Neuerungen auf unsere Schule zu:

  • Wir empfangen 53 neue 7. KlässlerInnen und 4 neue Sporttalente.
  • Mit Yann Bärtschi, Yves Perret und Vinzenz Wolf nehmen drei junge Klassenlehrer ihre Arbeit auf.
  • Die 7. Klassen werden erstmals nach Lehrplan 21 unterrichtet. Das bedeutet: Neue Fächer, mehr Schulstunden und weniger Hausaufgaben, nur noch ein Zeugnis pro Jahr, kompetenzorientierter Unterricht, neue Beurteilungsformen. Was alles ändert und wie wir an der Sek Langnau die Neuerungen konkret umsetzen - darüber geben wir an unserem Elternabend vom 20. August Auskunft. Und einiges können Sie bereits in unserer Jahres-Schulbroschüre nachlesen. 
  • Das 9. Schuljahr wird zum zweitenmal unter dem Label «Flexi 9» geführt. Wir versuchen mit diesem Schulentwicklung-Projekt, das 9. Schuljahr flexibler zu gestalten und mehr Bezug zur Berufswelt herzustellen. Und wir haben versucht, aus der Erstauflage von 2017-18 zu lernen und die nötigen Anpassungen am Projekt vorzunehmen. Eine Umfrage bei SchülerInnen und Eltern lieferte die Grundlage für die Anpassungen. 

Wir wünschen unseren SchülerInnen und ihren Eltern einen guten Start an unserer Schule 

und ein spannendes, erfolgreiches Schuljahr 2018-19

 

Das Kollegium der Sekundarschule

Der Schulleiter: Andreas Aebi